Start Muskelmasse

Muskelmasse

Eine Begrenzung des Herz-Kreislauf-Trainings ist auch wertvoll. Wie Fachleute sagen, ist es zwar richtig, dass aerobes Training die Fettverbrennung fördert, aber auch das Muskelwachstum durch den Konsum von Aminosäuren und Glykogen einschränken kann. Wenn Sie also Ihr Herz-Kreislauf-Training fortsetzen müssen, probieren Sie sogenannte Sprint-Intervalle aus, dh einen 100% igen Lauf von einer Minute, gefolgt von einem zwei Minuten langen Trab. Sie können diese Übungen dreimal pro Woche einbauen und nicht länger als 30 Minuten üben. Eine angemessene Ernährung ist für das Wachstum Ihrer Muskeln unerlässlich. Ein erstes wichtiges Thema ist die Erhöhung der Kalorienaufnahme. Wenn Sie zum Beispiel normalerweise 2.000 Kalorien pro Tag verbrauchen, sollten Sie versuchen, diesen Wert auf etwa 2.500 zu erhöhen. Dies kann durch den Verzehr von genügend Eiweiß (Fleisch, Hähnchen, Fisch) erreicht werden, wodurch Sie Ihren Muskelaufbau unterstützen können. Experten zufolge sollen die am Training Beteiligten versuchen, 2 bis 4 Gramm Protein pro Kilogramm ihres Körpergewichts zu sich zu nehmen. Wenn Sie beispielsweise 70 Kilogramm wiegen, sollten Sie täglich 140 bis 280 Gramm Protein zu sich nehmen. Um die Proteinzufuhr zu erhöhen, können Sie Proteinshakes in Ihre Ernährung einbeziehen. Hydratation ist sehr wichtig; Daher empfehlen Fachleute, dass sie hart trainieren, um viel Wasser zu trinken. Wie mehrere Publikationen berichten, benötigt der menschliche Körper ausreichend Wasser, um Muskeln optimal zu bilden. Daher sollten Personen, die am Training für den Muskelaufbau teilnehmen, eine Wassermenge (in Unzen) trinken, die der Vervielfachung von 0,6 x ihres Körpergewichts in Pfund entspricht. Auf diese Weise, zum Beispiel, wenn Sie 154 Pfund wiegen, sollten Sie jeden Tag 92, 4 Unzen Wasser trinken. Schließlich sollten Sie regelmäßig essen und anstatt zwei oder drei große Mahlzeiten pro Tag (wie die meisten Menschen) Ihre Gewohnheiten ändern und fünf oder sechs Mahlzeiten in kleineren Mengen einnehmen. Wie Experten sagen, ist es für Ihre Gesundheit besser, den ganzen Tag über zu essen.